top banner
logo
Musikschule
Reinickendorf
logo
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
logo
Barrierefrei
Besucher
268042
Aktuelle Angebote

Musikalische Grundbildung | Musikgarten | Musikalische Früherziehung | Kindertanz | Barocktanz | Kinderchor | Meisterkurs | Gitarrenkurs | Theorie-Gehörbildung | Workshops | Instrumentenkarussell |
Ensembles und mehr
 
Ferienworkshop 2016
Ferienangebote
Instrumentenrallye & Workshop Musik Maximal
Vom 26. – 28.07.2016
In der Lehrstätte Frohnau (Fuchssteinerweg 13, 13465 Berlin)

An drei Tagen können Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren an unserem Standort in Frohnau einen musikalischen Ferienauftakt miteinander erleben.
Dabei sind Schülerinnen und Schüler der Musikschule genauso willkommen wie Neuinteressierte! Innerhalb der „Instrumentenrallye“ können Sie alleine oder auch als ganze Familie verschiedene Instrumente kennenlernen und ausprobieren und sich über Unterricht an der Musikschule informieren. Der „Workshop Musik Maximal“ bringt Musizierende aller Instrumente und Spielfähigkeiten zusammen und bietet Raum für gemeinsame Improvisationen, Kompositionen, Arrangements und Ensemblespiel.
Neue Leute kennenlernen, den Sommer genießen und Musik erleben – was kann schöner sein!

Instrumentenrallye
Für zukünftige Musiker im Alter von 6–90 Jahren
Die „Instrumentenrallye“ ist eine Ferienversion des bewährten Instrumentenkarussells für Musikinteressierte. Das besondere? Es ist offen für alle Altersstufen, für Ihre ganze Familie!
In Gruppen mit voraussichtlich 4–6 Teilnehmern stellen unsere Dozentinnen und Dozenten der Musikschule jeweils 2 verschiedene Instrumente pro Tag vor. Gemeinsam werden die Instrumente kennengelernt und ausprobiert:
Wie funktioniert ein Cembalo? Was ist ein Paradiddle? Bekomme ich einen Ton aus dem Horn heraus?
Innerhalb der Rallye gibt es viel Raum und Zeit zum gemeinsamen Ausprobieren, zur Klärung fachlicher Fragen und zum Abschluss eine Teilnahmeurkunde.

Termin: Dienstag, den 26.7.2016 bis Donnerstag, den 28.7.2016 von 9.00–13.00 Uhr
in der Lehrstätte Frohnau, Fuchssteinerweg 13, 13465 Berlin
Geplante Instrumente:
Streichinstrumente (Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass), Klarinette, Blechblasinstrumente (Trompete, Horn, Posaune, Tuba),Tasteninstrumente (Klavier, Cembalo, Keyboard), Schlagzeug
Entgelt: 85,84 €


Workshop Musik Maximal
Für Musikerinnen und Musiker ab 12 Jahren
Mit unserem Ferienworkshop „Musik Maximal“ bieten wir fortgeschrittenen Musikerinnen und Musikern aller Instrumente und Vokalfächer, die sich mit Gleichgesinnten in angenehmer
Sommeratmosphäre entspannt zum gemeinsamen Musizieren treffen wollen, eine Plattform an.
Inhalte des Workshops sind Arrangements, Liedbegleitung, Improvisation, Minimal Music, Ensemblespiel, Komposition – unter dem Motto
„Entscheide selbst: Was du spielst - Wie du spielst - Wann du spielst - Was andere spielen“.

Termin: Dienstag, den 26.07.2016 bis Donnerstag, den 28.07.2016 von 14.00–17.30 Uhr in der Lehrstätte Frohnau, Fuchssteinerweg 13, 13465 Berlin
Abschlusskonzert: Donnerstag, den 28.07.2016 um 17.00 Uhr
Entgelt: Für Schülerinnen und Schüler der Musikschule ist der Kurs entgeltfrei. Das Entgelt für externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer beträgt 46,00 Euro.

Anmeldung möglichst bis zum 30.06.2016 per Fax, Post oder Email an die Geschäftsstelle senden. Eine spätere Anmeldung kann ggf. berücksichtigt werden.
Wir übersenden gerne einen Anmeldeflyer
Mailadresse: musikschule-reinickendorf@reinickendorf.berlin.de

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
Stand 21.06.2016


 
Instrumentenkarussell
 
Instrumentenkarussell 2016/2017

Die faszinierende Vielfalt der Musikinstrumente spielerisch kennen lernen:
Das Instrumentenkarussell an der Musikschule Reinickendorf
Unterrichtsangebot für Kinder
der Jahrgänge 2007 - 2010
im Musikschuljahr 2016 / 2017

Inhalte & Informationen zum Unterricht

INSTRUMENTENKARUSSELL 1:
dienstags, 16.30 – 17.15 Uhr

geplante Instrumente:
Schlagzeug / Percussion, Saxofon, Violine, Querflöte, Gitarre, Harfe, Violoncello, Keyboard, Klavier, Mandoline, Kontrabass, Posaune
(Jedes Instrument wird höchstens drei Termine lang unterrichtet.)
geplanter Unterrichtsstart:
Dienstag, 13.09.2016

voraussichtlich liegen die Unterrichtsorte für die verschiedenen Instrumente in:
Tegel, Frohnau, Märkisches Viertel (für je 2 Instrumente); Wittenau; Waidmannslust, Lübars, Hermsdorf, Heiligensee, Reinickendorf (für je 1 Instrument)

INSTRUMENTENKARUSSELL 2:
mittwochs, 16.30 – 17.15 Uhr

geplante Instrumente:
Schlagzeug / Percussion, Orgel, Saxofon, Akkordeon, Mandoline, Gitarre, Trompete, E-Bass, Kontrabass, Klavier, Stimme und Mikrofon, Tuba / Tiefes Blech
(Jedes Instrument wird höchstens drei Termine lang unterrichtet.)
geplanter Unterrichtsstart:
Mittwoch, 21.09.2016

voraussichtlich liegen die Unterrichtsorte für die verschiedenen Instrumente in:
Tegel (für 5 Instrumente); Märkisches Viertel, Frohnau (für je 3 Instrumente); Waidmannslust (für 1 Instrument)

Unterrichtsbeginn / Entgelt
Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien 2016, im September und endet mit einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung. Die freien Plätze werden vor und nach den Sommerferien nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Daher bitte schnellstmöglich eine Anmeldung an die Musikschule Reinickendorf senden / faxen / mailen. Bei freien Plätzen ist ein späterer Einstieg in eine laufende Gruppe ggf. noch möglich.

Für die Teilnahme am Unterricht ist der Abschluss eines Unterrichtsvertrages, der eine Probezeit von zwei Terminen vorsieht, erforderlich. Der Vertrag wird Ihnen übersandt. Sobald der Vertrag von den Erziehungsberechtigten unterzeichnet wieder in der Musikschule vorliegt, ist der Platz verbindlich reserviert.
Das Entgelt für das Instrumentenkarussell mit einer wöchentlichen Unterrichtszeit von 45 Min. beträgt insgesamt 360 € (10 x 36 €), zzgl einmalig 6 € Pauschale je Vertrag.
Ermäßigungen sind bei Erfüllung der Voraussetzungen möglich. Gerne berät Sie hierzu die Geschäftsstelle.
In den Ferien der Berliner Schulen wird kein Unterricht erteilt. Dies wurde bei der Festsetzung des Entgelts berücksichtigt.

Information / Anmeldung / Verwaltung:
Wir übersenden gerne einen Informationsflyer mit Anmeldevordruck.
Geschäftsstelle der Musikschule Reinickendorf
Tel: (030) 90294 4780 Fax: (030) 90294 4776
Email: musikschule-reinickendorf@reinickendorf.berlin.de

Sprechzeiten der Geschäftsstelle (außerhalb der Schulferien):
Mo & Di 10.00 – 13.00 Uhr,
Do 14.00 – 18.00 Uhr (und nach Vereinbarung)

Fachliche Beratung über die Fachgruppenleitung
(Fachgruppe 1)
Musikalische Grundbildung:
Meike Schmitz Tel: (030) 90294 4871
Sprechzeiten der FG 1 (außerhalb der Schulferien):
Di 10.30 – 11.30 Uhr, Mi 13.00 – 14.00 Uhr (und nach Vereinbarung)

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
Stand 21.06.2016

 
Musikalische Grundbildung
 
Musikalische Grundbildung in der Gruppe

Ein spielerischer Einstieg in den Instrumentalunterricht mit Mandoline, Blockflöte, Violoncello oder Schlagzeug
Unterrichtsangebote für die Jahrgänge 2008-2011
Im Schuljahr 2016/2017

Die „Musikalische Grundbildung mit einem Instrument“ an der Musikschule Reinickendorf eröffnet Kindern im Vor- und Grundschulalter die Möglichkeit, ein Instrument innerhalb des Gruppenunterrichts spielerisch kennenzulernen. Im Verlauf des Musikschuljahres werden erste Schritte in Richtung des Instrumentalunterrichts gemacht, ohne die Kinder zu überfordern. Gesang, Tanz, Bodypercussion, grafische Notation, Instrumentenbau oder Instrumentalspiel auf Percussion-Instrumenten lockern den wöchentlichen Unterricht auf und schaffen so ein optimales musikpädagogisches Übergangsangebot zwischen dem Kursunterricht der „Musikalischen Früherziehung“ für Kindergartenkinder und dem Einzelunterricht am Instrument für Schulkinder. Ob mit der Blockflöte, der Violine, dem Violoncello, der Mandoline oder dem Schlagzeug: Die Kinder können erleben, wie viel Spaß es macht, gemeinsam in der Gruppe zu musizieren und lernen neben den ersten Tönen auf „ihrem“ Instrument auch die wichtigsten musikalischen Grundlagen kennen.


Musikalische Grundbildung mit der Mandoline für Kinder geb. 2010 – 2011

In Gruppen von vier bis zu sechs Teilnehmern lernen die Kinder die Mandoline und ihre Spiel- und Funktionsweisen in vielen kreativen Aktionen und Aufgaben kennen. Sie bauen sogar ihr erstes eigenes einfaches Saiteninstrument! - Die Anschaffung eines Unterrichtswerkes ist nach Absprache mit der Fachlehrerin zu Beginn des Unterrichts notwendig. Instrumente der Musikschule stehen für den Unterricht vor Ort zur Verfügung.

Mi, 15:45 – 16:30h, Anne Farahani, Frohnau, Lehrstätte Frohnau


Musikalische Grundbildung mit der Violine oder dem Violoncello für Kinder geb. 2010 – 2011

Vier bis sechs Kinder musizieren gemeinsam in der Gruppe. Die Violine oder das Violoncello (Cello) steht im Mittelpunkt des Unterrichts, zu dem auch Angebote aus den Bereichen Gesang, Tanz und Rhythmik gehören. Spielerisch lernen die Kinder das Instrument, seine Spiel- und Funktionsweisen kennen. Dabei werden erste Schritte zum Einstieg in den Instrumentalunterricht gemacht.
Im „Grünes Haus“ heißt es sogar: gemeinsames Musizieren von Anfang an! Der Unterricht findet sowohl gemeinsam, als auch in getrennten Räumen für Violine und Cello statt.
Instrumente der Musikschule stehen für den Unterricht vor Ort zur Verfügung.

Do, 14:50 – 15:35 h, Claudia Moinian (Violine), Märkisches Viertel, Atrium
Di, 15.00 –15.45 h, Izabella.Jakubowska-Bialas (Violine), Alt-Tegel, Grünes Haus
Di, 15.00 – 15.45h, Barbara Engelhardt (Cello), Alt-Tegel, Grünes Haus



Musikalische Grundbildung mit der Blockflöte

Die Fachlehrerin bietet Unterricht für Anfänger sowie eine Gruppe für Fortgeschrittene an.
Voraussetzung für das Unterrichtsangebot sind Spaß am gemeinsamen Musizieren, Freude an rhythmischer Bewegung und natürlich der Wunsch, das Blockflötenspiel (weiter) zu erlernen. - Eine eigene Blockflöte mit barocker Griffweise muss mitgebracht werden. Die Anschaffung einer kleinen Blockflötenfibel (nach Rücksprache mit der Lehrkraft) ist mit Beginn des Unterrichts erforderlich.

Blockflöte für Einsteiger/innen (geb.2009–2011)
Di, 15.15-16.00 Uhr, Brigitte Mächler-Kutay, Frohnau, Lehrstätte Frohnau
Di, evtl. 14.30–15.15 Uhr, Brigitte Mächler-Kutay, Frohnau, Lehrstätte Frohnau

Kosten für den Musikunterricht: 12 x 18,90 € / Jahr, zzgl. einmalig eine Verwaltungskostenpauschale von 6 € für wöchentlich 45 Minuten Unterricht.
 
Eltern-Kind-Angebote
 
Eltern-Kind-Kurse und Gruppen
Ein musikalisches Angebot für Babys und Kleinkinder (1 bis 3 Jahre) gemeinsam mit einer vertrauten Bezugsperson (bspw. Mutter, Vater oder Großelternteil).

Nähere Informationen zu diesem Angebot (Kursinhalt und Ablauf) finden Sie unter "Übersicht der Fachbereiche".

Musikkurse und Musikgruppen für Kinder und Erwachsene
an der Musikschule Reinickendorf
Unterrichtsangebot für Kinder
der Jahrgänge 2013, 2014 und 2015
im Musikschuljahr 2016 / 2017


ELTERN - KIND - MUSIK – KURSE
IM MUSIKSCHULHALBJAHR 2016 / 2017

für Kinder – geb. 2014 und 2015
Frohnau, Lehrstätte Frohnau:
Di,14.10 – 14.55 Uhr, Dana Schachtner (Kurs-Nummer: 1/670)

für Kinder – geb. 2014
Frohnau, Lehrstätte Frohnau:
Do,14.40 – 15.25 Uhr, Elena Worster-Ezerski (Kurs-Nummer: 1/772)
Do,15.30 – 16.15 Uhr, Elena Worster-Ezerski (Kurs-Nummer: 1/773)

für Kinder - geb. 2013
Frohnau, Lehrstätte Frohnau:
Di,15.00 – 15.45 Uhr, Dana Schachtner (Kurs-Nummer: 1/671)
Di,15.50 – 16.35 Uhr, Dana Schachtner (Kurs-Nummer: 1/672)
Do,16.20 – 17.05 Uhr, Elena Worster-Ezerski (Kurs-Nummer: 1/774)

Gruppenunterricht
„Gemeinsames Singen und Musizieren“

Tegel, Grünes Haus
für Kinder - geb. 2014
Di, 15:00 – 15.45 Uhr: Meike Schmitz

für Kinder - geb. 2013
Di, 15:45 – 16:30 Uhr: Meike Schmitz

Unterrichtsbeginn /Entgelt
Der Unterricht beginnt voraussichtlich nach den Sommerferien 2016, im September 2016. Die freien Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Daher bitte schnellstmöglich die Anmeldung an die Musikschule Reinickendorf senden / faxen / mailen. Bei freien Plätzen ist ein späterer Einstieg in einen laufenden Kurs noch möglich.- Bitte notieren Sie in diesem Falle unter „Anmerkungen“ unbedingt den Monat, zu dem Sie den Kurs beginnen möchten.
Für die Teilnahme am Unterricht ist der Abschluss eines Unterrichtsvertrages, der eine Probezeit von zwei Terminen vorsieht, erforderlich. Der Vertrag wird Ihnen übersandt. Sobald der Vertrag vom Erziehungsberechtigten unterzeichnet wieder in der Musikschule vorliegt, ist der Platz verbindlich reserviert.

Das Entgelt für den Kursunterricht mit einer wöchentlichen Unterrichtszeit von 45 Min. beträgt monatlich 16,03€. Es sind maximal 11 Zahlungen zu leisten, zzgl. einmalig 6€ Pauschale je Vertrag im 1. Monat.
Das Entgelt für den Gruppenunterricht mit einer wöchentlichen Unterrichtszeit von 45 Min. beträgt monatlich 18,90€. Es sind maximal 12 Zahlungen zu leisten, zzgl. einmalig 6€ Pauschale je Vertrag im 1. Monat.
In den Ferien der Berliner Schulen wird kein Unterricht erteilt. Dies wurde bei der Festsetzung der Entgelte berücksichtigt.

Inhalte / Informationen zum Unterricht
Den Kurs*- und Gruppenunterricht** „Eltern-Kind-Musik“ besuchen Kinder im Alter von etwa ein bis drei Jahren gemeinsam mit einer vertrauten Bezugsperson (bspw. Mutter, Vater oder Großeltern).
So begegnen sich 8 – 10 Kind&Erwachsenen-Paare im Kurs, bzw. 4 – 6 Kind&Erwachsenen-Paare in der Gruppe und sind eingeladen, gemeinsam Musik zu erleben und zu gestalten.
Früher ergab sich das gemeinsame generations-übergreifende Musizieren noch natürlicherweise in den Großfamilien, die in einem Haushalt zusammen lebten. Heutzutage können Angebote wie Eltern-Kind-Kurse oder -Gruppen ein Stück weit Raum für dieses Erlebnis geben: Hier haben Erwachsene und Kinder die Gelegenheit – angeregt durch eine ausgebildete Musikpädagogin – zusammen bei Spiel und Musik eine besondere Zeit zu genießen und zudem mit anderen gleichaltrigen Kindern in Kontakt zu kommen.

Information / Anmeldung / Verwaltung:
Wir übersenden gerne einen Informationsflyer mit Anmeldevordruck.
Geschäftsstelle der Musikschule Reinickendorf
Tel: (030) 90294 4780 Fax: (030) 90294 4776
Email: musikschule-reinickendorf@reinickendorf.berlin.de

Sprechzeiten der Geschäftsstelle (außerhalb der Schulferien):
Mo & Di 10.00 – 13.00 Uhr,
Do 14.00 – 18.00 Uhr (und nach Vereinbarung)

Fachliche Beratung über die Fachgruppenleitung
(Fachgruppe 1)
Musikalische Grundbildung:
Meike Schmitz Tel: (030) 90294 4871
Sprechzeiten der FG 1 (außerhalb der Schulferien):
Di 10.30 – 11.30 Uhr, Mi 13.00 – 14.00 Uhr (und nach Vereinbarung)

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
Stand 21.06.2016


 
Musikalische Früherziehung
 
Musikalische Früherziehung:
Musikkurse und Musikgruppen der „Musikalischen Früherziehung“
an der Musikschule Reinickendorf
Unterrichtsangebot für Kinder
der Jahrgänge 2012 und 2011
im Musikschuljahr 2016 / 2017


„Altersgemischte Kurse
für Kinder geboren 2012 & 2011“:

Märkisches Viertel, Atrium:
Mo, 14.50 - 15.35 Uhr, Claudia Moinian

Tegelort, Grundschule am Tegelschen Ort:
Mo, 16.20 - 17.05 Uhr, Elena Worster-Ezerski

Frohnau, Lehrstätte Frohnau:
Di, 16.00 – 17.00 Uhr, Brigitte Mächler-Kutay
Do, 15.30 – 16.30 Uhr, Marika Christ

„Kurse für Kinder geboren 2012“:

Heiligensee, Otfried-Preußler-Grundschule:
Mo, 15.00 - 16.00 Uhr, Marika Christ

Frohnau, Lehrstätte Frohnau:
Di, 16.35 – 17.20 Uhr, Dana Schachtner
Mi, 17.15 - 18.00 Uhr, Anne Farahani
Do,17.05 – 17.50 Uhr, E. Worster-Ezerski

„Kurse für Kinder geboren 2011“:
Heiligensee, Otfried-Preußler-Grundschule:
Mo, 16.00 - 17.00 Uhr, Marika Christ
Frohnau, Lehrstätte Frohnau:
Di, 17.20 – 18.05 Uhr, Dana Schachtner

„Gruppe für Kinder geboren 2012“:

Tegel, Grünes Haus (Ziekowstraße 161-163, 13509 B.):
Di, 16:30 – 17.15 Uhr, Meike Schmitz
„Gruppe für Kinder geboren 2011“:
Tegel, Grünes Haus (Ziekowstraße 161-163, 13509 B.):
Di, 17.15 – 18.00 Uhr, Meike Schmitz

Unterrichtsbeginn /Entgelt
Der Unterricht beginnt voraussichtlich nach den Sommerferien 2016, im September 2016. Die freien Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Daher bitte schnellstmöglich die Anmeldung an die Musikschule Reinickendorf senden / faxen / mailen. Bei freien Plätzen ist ein späterer Einstieg in einen laufenden Kurs noch möglich.- Bitte notieren Sie in diesem Falle unter „Anmerkungen“ unbedingt den Monat, zu dem Sie den Kurs beginnen möchten.
Für die Teilnahme am Unterricht ist der Abschluss eines Unterrichtsvertrages, der eine Probezeit von zwei Terminen vorsieht, erforderlich. Der Vertrag wird Ihnen übersandt. Sobald der Vertrag vom Erziehungsberechtigten unterzeichnet wieder in der Musikschule vorliegt, ist der Platz verbindlich reserviert.
Das Entgelt beträgt für den Kursunterricht mit einer wöchentlichen Unterrichtszeit
von 45 Min. monatlich 9,84 €
von 60 Min. monatlich 13,12 €
Es sind höchstens 11 Zahlungen zu leisten,
zzgl. einmalig 6 € Pauschale je Vertrag im 1. Monat

Das Entgelt beträgt für den Gruppenunterricht mit einer wöchentlichen Unterrichtszeit von 45 Min.
monatlich 18,90€.
Es sind maximal 12 Zahlungen zu leisten,
zzgl. einmalig 6€ Pauschale je Vertrag im 1. Monat.

In den Ferien der Berliner Schulen wird kein Unterricht erteilt. Dies wurde bei der Festsetzung des Entgelts berücksichtigt.

Inhalte / Informationen zum Unterricht
In den Kursangeboten der Musikalischen Früherziehung (kurz „MFE“) musizieren 10-14 Kinder (bzw. in Gruppen 4-7 Kinder) eines Jahrgangs gemeinsam und können so neben musikalischen Fähigkeiten auch soziale Kompetenzen im Umgang miteinander weiter entwickeln.

Dabei sind die Kinder eingeladen, neue und traditionelle Lieder und Sprüche sowie in Hörbeispielen Musik verschiedener Stilistiken kennen zu lernen.

Bewegungsspiele und Tänze mit und ohne Musik fördern die motorische Entwicklung der Kinder. Auch im Spiel mit verschiedenen Materialien und Objekten (Tücher, Bälle, Seile, Bänder, Reifen, etc.) erproben sie den Bezug zu ihrem Körper und ihre Geschicklichkeit.

Information / Anmeldung / Verwaltung:
Wir übersenden gerne einen Informationsflyer mit Anmeldevordruck.
Geschäftsstelle der Musikschule Reinickendorf
Tel: (030) 90294 4780 Fax: (030) 90294 4776
Email: musikschule-reinickendorf@reinickendorf.berlin.de

Sprechzeiten der Geschäftsstelle (außerhalb der Schulferien):
Mo & Di 10.00 – 13.00 Uhr,
Do 14.00 – 18.00 Uhr (und nach Vereinbarung)

Fachliche Beratung über die Fachgruppenleitung
(Fachgruppe 1)
Musikalische Grundbildung:
Meike Schmitz Tel: (030) 90294 4871
Sprechzeiten der FG 1 (außerhalb der Schulferien):
Di 10.30 – 11.30 Uhr, Mi 13.00 – 14.00 Uhr (und nach Vereinbarung)

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
Stand 21.06.2016


 
Tanzkurse
 

Kindertanz und Musiktheater
Die neuen Tanzkurse für Kinder von 4 bis 7 Jahren mit und ohne Vorkenntnisse beginnen ab September 2015.

ES SIND NOCH PLÄTZE FREI !!

Dienstag, Atrium (Märkisches Viertel)
ohne Vorkenntnisse
Kinder 4-7 Jahre, 15.30 – 16.30 Uhr
Schwerpunkt: kreativer Kindertanz, Heranführung an grundlegende Tanztechniken

mit Vorkenntnissen (z.B. aus dem Vorkurs):
Kinder 5–7 Jahre, 16.30 – 17.30 Uhr
Schwerpunkt: spielerisches Tanzen, grundlegende Tanztechniken, erste Choreographien
____

Mittwoch, Fontane-Haus (Märkisches Viertel)
ohne Vorkenntnisse
Kinder 4-5 Jahre, 15.50–16.50 Uhr
Schwerpunkt: kreativer Kindertanz, Heranführung an grundlegende Tanztechniken

mit Vorkenntnissen (z.B. aus dem Vorkurs):
Kinder 6–7 Jahre, 16.50 – 17.50 Uhr
Schwerpunkt: spielerisches Tanzen, grundlegende Tanztechniken, erste Choreographien

_____

Donnerstag, Stargardtstraße (Nähe U Franz-Neumann-Platz)

ohne Vorkenntnisse
Kinder 4-6 Jahre, 15.30–16.30 Uhr
Schwerpunkt: kreativer Kindertanz, Heranführung an grundlegende Tanztechniken
mit Vorkenntnissen (z.B. aus dem Vorkurs):
Kinder 6–8 Jahre, 16.30 – 18.00 Uhr (90 Min.)
Schwerpunkt: spielerisches Tanzen, grundlegende Tanztechniken, Choreographien

Anmeldungen bitte per Mail an die Musikschule: musikschule-reinickendorf@reinickendorf.berlin.de mit allen Kontaktdaten einschl. Telefonnummer bitte. Auf Wunsch übersenden wir auch gern einen Informationsflyer.

Kursinhalt: Die Kinder lernen sich im Rhythmus der Musik zu bewegen, ihre Fantasie in Körpersprache umzusetzen und Raumgefühl zu entwickeln. Da der individuellen Kreativität viel Platz eingeräumt wird, werden sie sich auch auf diesem Wege ihres eigenen Körpers und der Ausdrucksmöglichkeiten bewusst.
Improvisationsspiele und die gemeinsame Erarbeitung von kleinen Tanzstücken und Choreographien, entsprechend dem Können und unter Berücksichtigung der Wünsche der Kinder, ist ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil des Unterrichts.

Die Kurse enden mit den Sommerferien 2015.
Kosten für einen Kurs betragen 150,32 € (11 Monate a 13,12 €) bei Kursen mit 60 Min. Unterricht/Woche und , zzgl. eine Verwaltungskostenpauschale von einmalig 6 €), bzw. 222,48 € bei dem tanzkurs mit 90 Min. Unterricht/Woche. Bei späterem Unterrichtsbeginn verringert sich das zu zahlende Entgelt.

Stand: Juni 2015
 
Einzelunterricht
freie Plätze im Einzelunterricht

Bei diesen Fächern und an den genannten Orten /Tagen kann der Unterricht sofort bzw. ganz kurzfristig beginnen:

Tasteninstrumente
Klavier
alle Tage - Tegel, Grünes Haus

Zupfinstrumente
Mandoline
montags (nachmittags) - Tegel, Grünes Haus
mittwochs (nachmittags) - Frohnau, Lehrstätte Frohnau

Blasinstrumente
freie Plätze auch für:
Fagott
mittwochs - Hermsdorf, Herwegh-Schule

Horn
montags (vor 15 Uhr) - Frohnau, Lehrstätte Frohnau
dienstags (nachm.) - Reinickendorf, Friedrich-Engels-Schule
sowie weitere Möglichkeiten nach Absprache

Klarinette
montags (nachmittags) - Frohnau
montags (nachm.) - Tegel, Franz-Marc-Schule
dienstags(nachm.) - Tegel, Franz-Marc-Schule
mittwochs (nachm.) - Märkisches Viertel, Fontane-Haus
weitere Tage und Zeiten n.V.

Mundharmonika
montags (nachm.) - Tegel, Franz-Marc-Schule
dienstags(nachm.) - Tegel, Franz-Marc-Schule
mittwochs (nachm.) - Märkisches Viertel, Fontane-Haus

Oboe
mittwochs (vormittags) - Frohnau, Lehrstätte Frohnau
montags (nachmittags) - Glienicke/ Nordbahn
mittwochs (nachmittags) - Glienicke/ Nordbahn
donnerstags (nachm.) - Hermsdorf, Richard-Keller-Schule
weitere Tage und Zeiten n.V.

Posaune
mittwochs (nachmittags) - Tegel, Julius-Leber-Schule
freitags (nachm.) - Heiligensee, Otfried-Preußler-Schule
weitere Tage und Zeiten n.V.

Querflöte
montags (nachm.) - Märkisches Viertel, Atrium
montags (nachm.) - Frohnau, Lehrstätte Frohnau
dienstags (nachm.) - Waidmannslust, Münchhausen-Schule
donnerstags (nachm.) - Waidmannslust, Münchhausen-Schule

Saxofon
montags (nachm.) - Märkisches Viertel, Atrium
montags (nachm.) - Tegel, Franz-Marc-Schule
dienstags(nachm.) - Tegel, Franz-Marc-Schule
mittwochs (nachm.) - Heiligensee, Albrecht-Haushofer-Schule
mittwochs (nachm.) - Märkisches Viertel, Fontane-Haus
donnerstags (nachm.) - Waidmannslust, Münchhausen-Schule

Tuba
Tag und Zeit n.V.

Bitte nehmen Sie bei Interesse unter
90294 4780 mit der Geschäftsstelle Kontakt auf.
Ihnen wird dann ein Anmeldebogen übersandt.(Es handelt sich dabei noch NICHT um einen Vertrag).

Selbstverständlich können Sie unter:
musikschule-reinickendorf@reinickendorf.berlin.de
auch per Mail mit uns Kontakt aufnehmen.



 
Gitarrenkurs
 

Liedbegleitung auf der Gitarre für Anfänger/innen ab 13 Jahren
NEUES ANGEBOT - jetzt als Gruppenunterricht mit 4-6 Teilnehmer/innen
Gruppe 1: Anfänger/innen 13- 30 Jahre
Gruppe 2: Anfänger/innen Ü 30-jährige
Leitung: Detlef Wolf
Zeit: mittwochs 18.30-19.30 Uhr / 20 - 21 Uhr
Dauer: 7 Termine, Entgelt: 58,98 €
Der Unterricht kann beginnen, sobald ausreichend Anmeldungen vorliegen.
Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Auf Wunsch übersenden wir einen Anmeldeflyer.

Unterrichtsort: Atrium, Senftenberger Ring 97
Anforderung: für musikinteressierte und gitarrenbegeisterte Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse.
Mindestalter: 13 Jahre
Inhalt: Die Gitarre ist als Begleitinstrument aus der Rock-und Popmusik nicht wegzudenken. Fast kein Rock-oder Popsong kommt ohne Gitarrenakkorde aus und ein Großteil der Songs wird nach wie vor mit Hilfe der Gitarre komponiert. Das hat einen Grund: Schließlich ist eine Gitarre handlich, vielseitig im Klang und ein paar Akkorde sind schnell gelernt. So verwundert es auch nicht, dass die Gitarre eines der meistgespieltesten und am häufigsten erlerntesten Instrumente ist. Allerdings ist der Einstieg ins Gitarrenspiel nicht ganz so leicht wie vielleicht zunächst gedacht. Da muss die Gitarre gestimmt werden, die ersten Akkordgriffe klingen nicht, man kann keine Noten lesen und das ganze Griffbrett erscheint wie ein einziges großes Fragezeichen.... Dieser Kurs soll einen fundamentalen Einstieg ins Gitarrenspiel bieten und den Teilnehmern dazu verhelfen, anfängliche Hürden „spielend“ zu meistern. Ausgehend vom Aufbau des Instruments, seiner Stimmung und seiner Funktionsweise werden wir uns einen Überblick über die grundlegenden Dur-und Mollgriffe erarbeiten, typische Begleitrhythmen unter die Lupe nehmen und uns mit verschiedenen Begleitarten wie Schlag- und Zupfbegleitung auseinandersetzen. Dabei werden wir jede Übung durch Beispiele bekannter Lieder ergänzen, so dass die Inhalte einen klaren Bezug zur „richtigen“ Musikwelt bekommen. Ziel dieses Kurses ist es, die Teilnehmer/innen durch ein fundiertes musikalisches Basiswissen und Spielpraxis dahin zu bringen, dass sie selbständig Liedbegleitungen erarbeiten können
 
Kinderchor /Jugendchor
 
Kinderchor
Interessierte Kinder sind herzlich willkommen in unserem Kinderchor mitzusingen.
Einfach in der Musikschule anmelden und einen Schnuppertermin vereinbaren.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Kinderchor I
Leitung: Marika Christ
Zeit: Mittwoch 15.45–16.45 Uhr
Ort: Peter-Witte-Grundschule, Rathauspromenade 75
Anforderung: für Kinder von 6-8 Jahren, die Freude am Singen haben
Inhalt: Erarbeitung von Liedern für Kinder und Jugendliche, als auch von Singspielen mit szenischer Darstellung.
Die Kinder erhalten eine qualifizierte, stimmbildnerische und rhythmische Ausbildung und werden darüber hinaus an Musikinstrumente, vor allem zur rhythmischen Begleitung herangeführt. Der Chor arbeitet für Auftritte und Projekte auch mit Instrumentalgruppen der Musikschule zusammen.

Kinderchor II / Junger Chor
Leitung: Marika Christ
Zeit: Mittwoch 16.45–17.45 Uhr
Ort: Peter-Witte-Grundschule, Rathauspromenade 75
Anforderung: für Kinder ab 9 Jahren, die Freude am Singen haben
Inhalt: wie Kinderchor I

 
Ensembles und mehr
 
Ensembles und mehr
Hier werden Mitpieler/innen gesucht:

Sinfonieorchester (entgeltfrei)
Leitung: Stefan J. Walter
Wo/Wann: Märkisches Viertel, Atrium/
Sa 1-2x monatlich 16 - 19 Uhr
Sinfonische Musik von Klassik/Romantik über Filmmusik bis Musical soll das Repertoire des Sinfonieorchesters umfassen. Ziel ist es, ein Konzertprogramm zu entwickeln, das den Bogen von Ouvertüren, leichten Sinfonien, auch Instrumentalkonzerten bis zu bekannter orchestraler Musik aus Film und Fernsehen und "leichter" Muse spannt. Dafür suchen wir alle Orchesterinstrumente wie Flöten (auch Piccolo und Altflöte), Oboen (auch Englischhorn), Klarinetten (auch Bassklarinette) und Fagotte; aus dem Blechbläserbereich brauchen wir Hörner, Trompeten, Posaunen und Tuba; Schlagwerk und Pauken, Klavier, Harfe und Streicher. Wir spielen im Schwierigkeitsgrad 2-4, das heisst leicht bis mittelschwer.
Das Orchester ist offen für alle Altersklassen, die Instrumente können auch gerne mehrfach besetzt sein, damit möglichst viele Interessierte die Möglichkeit haben, sich im Zusammenspiel zu entwickeln; die Spieler/innen sollten Tonarten bis 4 Kreuze/Bes und die gängigen rhythmischen Figuren (Sechzehntelnoten/Achteltriolen) im Griff haben.


Bläser, Zupfer, Percussion, Klavier:

Soul-Jazz-Combo „Soulful Delight“ (*)
Leitung: Christoph Adams
Wo/Wann: Fontane-Haus/ Mo 20.15–21.45 Uhr
Anforderungen: Mindestens 3 Jahre Instrumentalunterricht und Grundkenntnisse in der Jazzstilistik.
Repertoire/Kursinhalt: Motown, Soul, Pop, Jazz in klassischer Besetzung von Gesang, Background Gesang, Bläser und Rhythmusgruppe.
gesucht werden: Saxofone, E-Bass und E-Gitarre

Bläser:

Saxofonensemble (*)
Leitung: Olaf Mühlenhardt
Alter der Mitspieler/innen: keine Altersbegrenzung
Anforderungen: mind. 2 Jahre Spielerfahrung,
regelmäßige Teilnahme, Spaß an Proben und Auftritten
Wo/Wann Tegel, Gabriele-von-Bülow-Schule/
Mi 18.00-19.30 Uhr
Repertoire/Kursinhalt: Arrangements „klassischer“ Stücke,
Originalwerke für Saxofon Orchester, Arrangements und
Originale der Popularmusik (Jazz/Pop)
Wir suchen Saxofone aller Baugrößen, besonders Sopran
und Bariton

Querflötenensemble Flautissimo (*)
Leitung: Cornelia Gehlmann-Dinca
Alter der Mitspieler/innen: Jugendliche und Erwachsene
Anforderungen: für Schwierigkeitsgrad ab Mittelstufe (mögl. 3-4 Jahre Unterricht)
Wo/Wann Frohnau, Lehrstätte Fuchssteinerweg/
zweimal monatlich, 1 x samstags n.V., 11-13 Uhr, ein weiterer Termin nach Absprache
Repertoire/Kursinhalt: Das gemeinsame Musizieren vieler Querflöten von Piccolo bis Alt-Querflöte. Erarbeitung mehrstimmiger bekannter und unbekannter leichter bis mittelschwerer Querflötenliteratur.

Big Band (*)
Leitung: Stefan J. Walter
Alter der Mitspieler/innen: Jugendliche und Erwachsene
Anforderungen: Mindestens 3 Jahre Instrumentalunterricht
und Grundkenntnisse der Jazz-Stilistik
Wo/Wann: Märkisches Viertel, Atrium/Do 19.15–20.45 Uhr
Repertoire/Kursinhalt: Klassische Big Band-Arrangements,
moderne Rock- und Soul-Arrangements
Wir suchen Trompeten

Bläser und Zupfer:
Jazzband Blueminor (*)
Leitung: Marion Schwan
Alter der Mitspieler/innen: Z. Zt. 17–45 Jahre
Anforderungen: Banderfahrung, Improvisations-Grundlagen
Wo/Wann: Märkisches Viertel, Atrium/Mo 20–21.30 Uhr
Repertoire/Kursinhalt: Jazz, Latin-Jazz, Jazz-Rock, Blues,
Improvisation, Erarbeiten eines auftrittsfähigen Programms
Wir suchen Tenor-Sax, Bariton-Sax, Posaune, E-Gitarre

"Jigs, Reels & Polkas" (*)
Leitung: Klaus Kühn
Wo/Wann: Franz-Marc-Schule,Tegel/Di 18.00-18.45 Uhr
Anforderungen: Erwachsene, gern auch im fortgeschrittenen Alter; elementare Notenkenntnisse sind erforderlich, Gruppenerfahrung hingegen nicht
Repertoire/Kursinhaltalt: Erarbeitung einfacher irischer und verwandter Stücke aus der traditionellen irischen Folklore für Späteinsteiger.
Die irische Musik bietet Zugang zu einfachen und kurzen Stücken, die sich sehr leicht erarbeiten lassen. Jeder, der 2 x 8 – taktige Melodien mit Tempo 80 einüben kann, ist hier richtig!
Willkommen sind alle Instrumente, die zu dieser Musik passen, z.B. Akkordeon, Geige, Gitarre, Mundharmonika, Percussionsinstrumente usw., auch Gesang ist möglich.

Bläser und Schlagzeug:
Blasorchester „Die Hornetz“ (entgeltfrei)
Leitung: Gisela Meßollen
Alter der Mitspieler/innen: Ab 10 Jahren, nach oben unbegrenzt
Anforderungen: 2 Jahre Instrumentalerfahrung
Wo/Wann: Märkisches Viertel, Atrium/Fr 17–18.30 Uhr
Repertoire/Kursinhalt: Filmmusik, Jazz, Rock, Pop, Klassik,
Blasmusik
Wir suchen Tuba, Posaunen, Tenorhörner, Waldhörner, Schlagzeuger (Mallets, Pauken, Percussion), Klarinetten, Alt-Sax

Tanz / Musical / Gesang:
Schülertanzensemble „Historische Tänze“ (*)
Leitung: Barbara Zech-Günther
Alter der Mitspieler/innen: 8–14 Jahre
Anforderungen: Tänzerisch-musikalische Vorerfahrung
erwünscht, aber nicht Voraussetzung
Wo/Wann: Hermsdorf, Gustav-Dreyer-Schule/ Mo 18–19.30 Uhr
Repertoire/Kursinhalt: Tänze des 17./18. Jh., Alt-Englische
Kontratänze, Erlernen des barocken Grundschrittrepertoires
Wir suchen Jungen und Mädchen im Alter zwischen 8 und 14 Jahren Hinweis: Es sind Jazztanz- oder Ballettschuhe erforderlich,sowie bewegungsfreundliche Kleidung.

Kinderchor (entgeltfrei)
Leitung: Marika Christ
Alter der Mitspieler/innen: 6–8 Jahre
Anforderungen: Freude am Singen
Wo/Wann: Wittenau, Peter-Witte-Schule/Mi 15.45–16.45 Uhr
Repertoire/Kursinhalt: Erarbeitung und Aufführung von Kinder-Musicals, Kinderlieder, Begleiten mit Orff-Instrumenten,elementare Stimmbildung
Wir suchen Kinder, die Lust haben mitzusingen

Junger Chor (entgeltfrei)
Leitung: Marika Christ
Alter der Mitspieler/innen: 9–14 Jahre
Anforderungen: Freude am Singen
Wo/Wann: Wittenau, Peter-Witte-Schule/Mi 16.45–17.45 Uhr
Repertoire/Kursinhalt: Lieder verschiedener Stilrichtungen,
1- und mehrstimmig (Gospels, Chansons, populäre Musik,
Sprechchor, elementare Stimmbildung)
Wir suchen Mitwirkende im Alter von 9–14 Jahren

Erwachsenenchor (entgeltfrei)
Leitung: Nastassja Nass
Zeit: Freitag 18.45 – 20.45 Uhr
Ort: Atrium, Senftenberger Ring 97, 13435 Berlin, Raum 6
Anforderung: Für Erwachsene jeden Alters, die Freude am Singen und einem engagierten Erarbeiten eines farbreichen Repertoires haben. Eine regelmäßige Teilnahme an den Proben ist erwünscht.
Inhalt: Das Programm reicht von Klassik über Gospel und Jazz bis Pop. Chorklang, Intonation, Rhythmus und Stilistik werden erprobt und Körperarbeit und Stimmbildung unterstützt.
Machen Sie mit und entdecken Sie die Vielfältigkeit Ihrer Stimme.
Notenkenntnisse sind hilfreich, aber nicht erforderlich.
Der Chor tritt bei Veranstaltungen der Musikschule und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit auf und wirkt bei Musicalproduktionen mit.
Interessierte sind herzlich willkommen - besonders suchen wir Bässe und Tenöre !


* Für Schülerinnen und Schüler der Musikschule sind diese Ensembles/ Kurse als Ergänzungsfach entgeltfrei, für andere Teilnehmer/innen offen, aber dann entgeltpflichtig.

Auch in den anderen Ensembles der Musikschule sind noch Plätze frei - einfach anmelden und ausprobieren !!

Stand: November 2015. Alle Angaben ohne Gewähr.
 
Historischer Tanz
 

Barocktanz für Kinder und Jugendliche
Sarabande, Menuett, Gavotte, Bourrée
Wie tanzte man im 18. Jahrhundert ?
Barockmusik über authentische Bewegung verstehen.

Barocktanz 1
Leitung: Barbara Zech-Günther
Zeit: Montag 17.30–18.15 Uhr - Nachwuchsgruppe
Ort: Hermsdorf, Gustav-Dreyer-Grundschule
Anforderung: für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren, die ein Instrument spielen oder singen und neugierig auf den historischen Hintergrund sind.

Inhalt: Wir beginnen nach einem Aufwärmtraining zunächst mit dem Erlernen verschiedener English Country Dances aus der Sammlung von John Playford (17. Jh.). Nach einiger Zeit folgt das barocke Schritttraining, verbunden mit dem Erlernen der Grundzüge der Feuillet'schen Tanzschrift bis hin zum Einstudieren originaler französischer Contredanses und Paarchoreographien des 18. Jh..

Barocktanz 2
Leitung: Barbara Zech-Günther
Zeit: Montag 18.15–19.15 Uhr - Fortgeschrittene
Ort: Hermsdorf, Gustav-Dreyer-Grundschule

Für Schüler/innen der Musikschule ist dieses Angebot als Ergänzungsfach entgeltfrei.
 
Gehörbildung
 

Theorie und Gehörbildung für Instrumentalschüler/innen
NEUER KURS !
Allgemeine Musiktheorie
(Grundlagen der Musiktheorie und der Gehörbildung)
Leitung: Jana Liebschwager
Beginn: 8.5.2015 8 Termine a 90 Minunten
Anmeldung bitte bis zum 13.4.2015
freitags 19.30 - 20.30 Uhr
Tegel, Grünes Haus
Schüler/innen ab 16 Jahren
Der Kurs kann beginnen, wenn midnestens 10 Anmeldungen vorliegen.

Kursinhalte:

In diesem Kurs erarbeiten wir uns ein musiktheoretisches Basisvokabular.

Wir beschäftigen uns mit

 Rhythmen
 Intervallen
 Tonarten
 Taktarten
 Dreiklängen
 Kadenzen
 u.a.

Dieser Kurs dient auch als Vorbereitung für folgende Kurse (Beginn nach den Sommerferien 2015):

Jazztheorie
(Grundlagen der Jazztheorie für Erwachsene)

Songwriting
(Theoretische und praktische Kompositions-Übungen für Erwachsene)

Das befristete Angebot richtet sich vor allem an Schüler/innen unserer Musikschule.
Für Schüler/innen unserer Musikschule ist die Teilnahme an diesem Kurs entgeltfrei, für externe Teilnehmer/innen beträgt das Entgelt 48 € (keine Ermäßigung möglich)

Auf Wunsch übersenden wir gerne einen Info-Flyer mit dem Anmeldungvordruck. Bitte wenden Sie sich per Mail an musikschule-reinickendorf@reinickendorf.berlin.de oder an die Geschäftsstelle unter 902944780.
 
Meisterkurs
 
Meisterkurse

Die „Reinickendorfer Meisterkurse“ sind eine, durch die Musikschule Reinickendorf neu initiierte Reihe von Meisterkursen und Konzerten, welche mit der "Gitarre" und dem Dozenten Prof. Rainer Feldmann 2012 ihren Anfang nahm. Über die Möglichkeit des Einzelunterrichtes hinaus soll diese Reihe für Ensembles offenstehen, um kammermusikalisches Engagement und Ensemblearbeit zu fördern. Mit einem Teilnehmerkonzert finden die Meisterkurse am Abend dann ihren Abschluss.

In Folge ist beabsichtigt, immer wieder einen Meisterkurs für ein anderes Instrument auszurichten.
Im Januar 2013 fand ein Meisterkurs für Klavier und Kammermusik statt.
Nähere Informationen zu weiteren Meisterkursen werden zu einem späteren Zeitpunkt hier veröffentlicht.


Für Rückfragen steht die Geschäftsstelle der Musikschule unter 90294 4780 gerne zur Verfügung.
 
weitere Workshops
 
Workshops:

aktuelle Angebote werden hier veröffentlicht werden.

Kontakt mit der Musikschule über
Email:
musikschule-reinickendorf@reinickendorf.berlin.de
Fax: 90294 4776
oder Telefon: 90294 4780
 
 Links